FinanzBusiness

Tillhub wird wohl mittelfristig durch Unzer übernommen

Der Main-Incubator der Commerzbank hat in letzter Finanzierungsrunde kein frisches Geld mehr nachgeschossen, erfuhr FinanzBusiness.

Das Tillhub-Team. | Foto: Tillhub

Das Berliner Start-up Tillhub wird mittelfristig vom Heidelberger Payment-Unternehmen Unzer (ehemals Heidelpay) übernommen. Entsprechende Informationen erhielt FinanzBusiness aus dem Investorenkreis des Anbieter von Kassensystemen.

Die geplante Übernahme hatte Unzer-Gründer Mirko Hüllemann bereits am Donnerstag in einem Podcast von FinanceFWD ausgeplaudert. Das Nachrichtenportal berichtete auch detailliert über die Übernahmepläne des rund 50-köpfigen Start-ups.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

BaFin macht den Banken keinen Druck in Sachen AGB-Urteil

Wenn es um die Auswirkungen des BGH-Urteils auf die Bilanzen der Institute geht, gibt die Behörde Entwarnung. Auch bei Kontokündigungen bleiben die Aufseher entspannt. Einen kleinen Warnschuss in Richtung der Institute geben sie aber trotzdem ab.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Trial banner

Neueste Nachrichten

Finanzjob