FinanzBusiness

Ein Banker für die Fintech-Welt

FinanzBusiness Profil: Roland Folz hat bei der Solarisbank den Deal mit Samsung unter Dach und Fach gebracht. Er trimmt das Fintech seit über drei Jahren auf Erfolg.

Roland Folz Foto: Quelle: Solarisbank

Der aktuelle Deal mit Samsung markiert den bisherigen Höhepunkt der Karriere von CEO Roland Folz bei der Solarisbank - denn es ist nicht nur ein größerer Auftrag, den das Berliner Fintech ergattert hat, sondern auch eine Kampfansage.

Der Deal macht das, was Folz gefällt - und was Grundlage des Solaris-Konzepts ist: Die Disruption der Finanz-Branche vorantreiben. Denn die Visa-Karte, die dem Dienst zugrundeliegt, kommt direkt von der Solarisbank und nicht von einer Hausbank - ein wichtiger Unterschied im Vergleich zu ApplePay und Google Pay.

Lesen Sie diesen Beitrag unentgeltlich

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal.

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr dazu