FinanzBusiness

Ein Banker für die Fintech-Welt

FinanzBusiness Profil: Roland Folz hat bei der Solarisbank den Deal mit Samsung unter Dach und Fach gebracht. Er trimmt das Fintech seit über drei Jahren auf Erfolg.

Roland Folz | Foto: Solarisbank/ ©MaxThrellfall

Der aktuelle Deal mit Samsung markiert den bisherigen Höhepunkt der Karriere von CEO Roland Folz bei der Solarisbank - denn es ist nicht nur ein größerer Auftrag, den das Berliner Fintech ergattert hat, sondern auch eine Kampfansage.

Der Deal macht das, was Folz gefällt - und was Grundlage des Solaris-Konzepts ist: Die Disruption der Finanz-Branche vorantreiben. Denn die Visa-Karte, die dem Dienst zugrundeliegt, kommt direkt von der Solarisbank und nicht von einer Hausbank - ein wichtiger Unterschied im Vergleich zu ApplePay und Google Pay.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.

Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere tägliche Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Moss holt sich frisches Geld

Das Berliner Fintech bekommt 75 Mio. Euro für die weitere Expansion. Als neuen Investor konnte das Unternehmen Tiger Global gewinnen.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob