FinanzBusiness

Fusion der Sparkasse Mittelholstein und Förde trifft auf Widerstand

Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Landkreistags, Hans-Günter Henneke, befürchtet, dass mit der Privatisierung der öffentliche Auftrag in Gefahr ist. Die Institute zeigen sich auf Anfrage von FinanzBusiness davon unbeeindruckt.

Hans-Günter Henneke, Geschäftsführendes Präsidialmitglied des Deutschen Landkreistages Foto: picture alliance/Bernd Settnik/dpa-Zentralbild/dpa

Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Landkreistags, Hans-Günter Henneke, kritisiert die angestrebte Fusion der Sparkasse Mittelholstein AG und der Förde Sparkasse.

Lesen Sie diesen Beitrag unentgeltlich

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal.

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr dazu