FinanzBusiness

Sparkasse Bochum wächst 2019 im gewerblichen Kreditgeschäft

Die Sparkasse Bochum hat im zurückliegenden Jahr ihre Bilanzsumme ausgeweitet, da das Kreditgeschäft insbesondere im gewerblichen Bereich ausgeweitet wurde.

Historisches Gebäude der Sparkasse Bochum am Dr-Ruer-Platz, Innenstadt Foto: picture alliance/imageBROKER

Die Sparkasse Bochum hat im zurückliegenden Jahr ihr Kundenkreditgeschäft ausgeweitet. Dies geht aus einer Mitteilung des Instituts zu den Jahreszahlen 2019 hervor.

Demnach stiegen die Forderungen an Kunden von 4,68 Mrd. Euro im Jahr 2018 auf 5,19 Mrd. Euro in 2019. Wachstumstreiber sei das gewerbliche Kreditgeschäft gewesen. So hätte die Sparkasse einige "großvolumige Finanzierungen" gemeinsam mit Partnern gestemmt.

Lesen Sie diesen Beitrag unentgeltlich

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal.

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr dazu