FinanzBusiness

Deutsche Kreditwirtschaft erteilt Bitkom-Initiative eine Absage

Um bei Diskussionen über den Zahlungsverkehr künftig auch internationale Anbieter wie Visa und Paypal einbinden zu können, schlägt der Digitalverband Bitkom die Einrichtung eines Zahlungsverkehrs-Rats vor. Bei der Deutschen Kreditwirtschaft stößt er damit auf Ablehnung.

Beim digitalen Bezahlen (Symbolbild): Wer redet mit, wenn es um die Zukunft im Zahlungsverkehr geht? Der Bitkom würde auch gern internationale Anbieter in den Gremien sehen. | Foto: Colourbox

Die Bankenbranche reagiert zurückhaltend auf den Vorschlag des Bitkom, einen deutschen Zahlungsverkehrs-Rat beim Bundesfinanzministerium einzurichten: Bei der Deutschen Kreditwirtschaft (DK) erteilt man der Initiative eine Absage.

Man sehe "derzeit keinen Bedarf für ein weiteres Austauschgremium", teilt sie FinanzBusiness auf Nachfrage mit. "Die DK ist offen für das Gespräch über neue Inhalte im Forum Zahlungsverkehr."

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Trial banner

Neueste Nachrichten

Finanzjob