FinanzBusiness

Strafzinsen bei 250 Banken teils schon ab 5000 Euro

Die Zahl der Banken, die von Geschäfts- oder Privatkunden Strafzinsen verlangen, ist innerhalb eines Jahres stark gestiegen. Bei Regionalbanken sind die Schwellenbeträge teils sehr niedrig.

Knabbern an der Rendite: Strafzinsen auf Bareinlagen sind inzwischen recht verbreitet. Foto: picture alliance/Bildagentur-online/Ohde

Bitte loggen Sie sich ein, um die Artikel zu lesen

Willkommen bei FinanzBusiness. Ein Teil unserer Inhalte ist exklusiv.

Testen Sie FinanzBusiness für 21 Tage.

Erhalten Sie jetzt ein Probeabonnement.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu FinanzBusiness für 140 € pro Quartal.

(147 € inkl. MwSt)

Jetzt abonnieren.

Möchten Sie ein Probeabonnement mit mehreren Lizenzen für Ihr Unternehmen?

Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten. Unser Vertrieb freut sich auf Ihre Anfrage.

Mehr dazu