FinanzBusiness

VR-Banken aus Pößneck und Plauen gehen zusammen

Die beiden Genossenschaftsbanken aus Sachsen und Thüringen haben die Fusion rückwirkend zum 1. Januar 2020 beschlossen.

Uwe Rödel alias Nachtwächter Friedrich Wilhelm stößt am 4. Juni 2020 vor dem Alten Rathaus von Plauen in sein Horn. (Symbolbild) Foto: picture alliance/Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB

Bitte loggen Sie sich ein, um die Artikel zu lesen

Willkommen bei FinanzBusiness. Ein Teil unserer Inhalte ist exklusiv.

Testen Sie FinanzBusiness für 21 Tage.

Erhalten Sie jetzt ein Probeabonnement.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu FinanzBusiness für 140 € pro Quartal.

(147 € inkl. MwSt)

Jetzt abonnieren.

Möchten Sie ein Probeabonnement mit mehreren Lizenzen für Ihr Unternehmen?

Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten. Unser Vertrieb freut sich auf Ihre Anfrage.

Mehr dazu