FinanzBusiness

Inflation in der Eurozone steigt leicht an

Verbraucherpreise im Euro-Raum klettern schneller als erwartet. Aber die Teuerung liegt noch weit unter der EZB-Zielmarke, was auch weiterhin auf eine ultralockere Geldpolitik hindeutet.

Einkaufswagen im Supermarkt Foto: picture alliance / dpa

Bitte loggen Sie sich ein, um die Artikel zu lesen

Willkommen bei FinanzBusiness. Ein Teil unserer Inhalte ist exklusiv.

Testen Sie FinanzBusiness für 21 Tage.

Erhalten Sie jetzt ein Probeabonnement.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu FinanzBusiness für 140 € pro Quartal.

(147 € inkl. MwSt)

Jetzt abonnieren.

Möchten Sie ein Probeabonnement mit mehreren Lizenzen für Ihr Unternehmen?

Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten. Unser Vertrieb freut sich auf Ihre Anfrage.

Mehr dazu