FinanzBusiness

Deutsche Bank-Mitarbeiter tragen Quarantäne-Risiko bei Urlaubsreisen

Lockerungen in der Corona-Pandemie sollten nicht zu Leichtsinn bei Urlaubsreisen führen. Davor warnt die Deutsche Bank ihre Mitarbeiter.

Urlaub in Harlesiel im Juni 2020. | Foto: picture alliance/Fotostand

Die Deutsche Bank hat in einer internen E-Mail zu weiterer Vorsicht im Zusammenhang mit Corona gemahnt. Dies bezieht sich auch auf private Urlaubsreisen.

Grundsätzlich verreisen natürlich auch Deutsche-Bank-Mitarbeiter privat auf eigenes Risiko. Falls sie aber nach dieser Reise in Quarantäne müssten, trügen sie dafür die persönliche Verantwortung.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere tägliche Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Viafintech schließt die Solarisbank an

Die Paysafe-Tochter kann ihr Service-Network Barzahlen deutlich ausbauen: Europaweit kommen auf einen Schlag potenziell mehr als 20.000 Akzeptanzstellen neu hinzu.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob