FinanzBusiness

Citigroup bekennt sich zum deutschen Markt

Stefan Hafke und Kristine Braden verweisen im Gespräch mit der Börsen-Zeitung auf erhöhte Kreditzusagen.

Schild der Citibank | Foto: picture alliance / NurPhoto

Stefan Hafke, im April als Deutschland-Chef angetreten, bekennt sich zum europäischen und speziell zum deutschen Markt. Hafke zeigt sich im Gespräch mit der Börsen-Zeitung „irritiert“ über Medienberichte, denen zufolge US-Ban­ken ihr Engagement in Deutschland angesichts von Corona zurückgefahren haben. Ins gleiche Horn stößt Europa-Chefin Kristine Braden, heißt es in dem Bericht weiter.

Wenn wir eines gerade nicht tun, dann ist dies, unser Engagement zurückzufahren.

Kristine Braden, Managing Director, Chief Executive Officer Citigroup Global Markets Europe

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Commerzbank gibt ein grünes Versprechen

Das Institut will in den kommenden drei Jahrzehnten "Net Zero" werden und ihr Portfolio grundlegend umbauen: Bereits bis 2025 soll sich das nachhaltige Geschäftsvolumen verdreifachen - auf dann 300 Mrd. Euro.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Trial banner

Neueste Nachrichten

Finanzjob