FinanzBusiness

Stadtsparkasse Augsburg steigert 2019 Neukundengeschäft und Bilanzgewinn

Keine Prognose für 2020 wegen Corona-Krise. Echtzeitüberweisungen gut angenommen.

Hauptstelle Stadtsparkasse Augsburg | Foto: Stadtsparkasse Augsburg

Die Stadtsparkasse Augsburg hat im vergangenen Geschäftsjahr erneut die 800-Mio.-Marke beim Neukundengeschäft überschritten und die 6-Mrd.-Euro-Marke bei der Bilanzsumme. Einer Pressemitteilung vom Donnerstag (30. April) zufolge kletterte das Neukundengeschäft auf 830 Mio. Euro nach 801 Mio. Euro im Vorjahr. Die Bilanzsumme stieg auf 6,277 Mrd. Euro (Vj: 6,001 Mrd. Euro).

Das Betriebsergebnis vor Bewertung lag bei 52,4 Mio. Euro nach, das sich auf 52,4 Mio. Euro nach 52,7 Mio. Euro im Vorjahr. Der Gewinn nach Steuern liegt bei 31,8 Mio. Euro. Im Vorjahr belief er sich auf 26,9 Mio. Euro.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Commerzbank gibt ein grünes Versprechen

Das Institut will in den kommenden drei Jahrzehnten "Net Zero" werden und ihr Portfolio grundlegend umbauen: Bereits bis 2025 soll sich das nachhaltige Geschäftsvolumen verdreifachen - auf dann 300 Mrd. Euro.

Lesen Sie auch

Trial banner

Neueste Nachrichten

Finanzjob