Commerzbank ist im März im MDAX-Aktie mit höchstem Handelsvolumen

Volatilität beschert hohe Zuwächse bei Handelsvolumina der Deutschen Börse im Vergleich zum Vorjahr
Logo der Commerzbank | Foto: picture alliance/Revierfoto/Revierfoto/dpa
Logo der Commerzbank | Foto: picture alliance/Revierfoto/Revierfoto/dpa

KÖLN - An den Kassamärkten der Deutschen Börse Gruppe wurde im März ein Handelsvolumen von 300,7 Mrd. Euro erzielt (Vorjahr: 130,3 Mrd. Euro). Davon entfielen 259,6 Mrd. Euro auf Xetra (Vorjahr: 117,8 Mrd. Euro), womit der durchschnittliche Xetra-Tagesumsatz bei 11,8 Mrd. Euro lag, Mitteilung von Deutsche Börse am Mittwoch. Am Handelsplatz Börse Frankfurt wurden 8,4 Mrd. Euro umgesetzt (Vorjahr: 2,9 Mrd. Euro) und an der Tradegate Exchange 32,7 Mrd. Euro (Vorjahr: 9,6 Mrd. Euro). Bei den MDAX-Werten lag Commerzbank AG mit 1,8 Mrd. Euro Umsatz vorn.

Bereits registriert?Hier anmelden

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 7 Tage. Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

Mit Ihrem Probeabonnement erhalten Sie:

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
  • Muss mindestens 8 Zeichen und drei der folgenden haben: Groß-, Kleinbuchstaben, Zahlen, Symbole
    Muss mindestens 2 Zeichen enthalten
    Muss mindestens 2 Zeichen enthalten

    Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 179 € pro Quartal

    Starten Sie Ihr Abonnement hier

    Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team

    Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

    Jetzt teilen

    Zum Newsletter anmelden

    Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

    Newsletter-Bedingungen

    Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

    Postbank-Filiale in Freiburg | Foto: picture alliance / ROPI | Antonio Pisacreta

    Postbank rüstet 120 Filialen digital auf

    Lesen Sie auch