FinanzBusiness

Ein Aufsichtsratschef wie eine Mauer: Hans-Jörg Vetter

FinanzBusiness Profil: Vor seiner Wahl machten Zweifler noch Schwachpunkte bei den Fähigkeiten des Ex-LBBW-Chefs aus. Ein knappes halbes Jahr später entpuppt sich Hans-Jörg Vetter aber als einer der aktivsten Chefaufseher in der gesamten Finanzbranche. Vorstände beißen sich die Zähne an dem 68-Jährigen aus.

Hans-Jörg Vetter | Foto: (c) dpa

Im Skandal um die Bilanzfälschung beim insolventen Zahlungsdienstleister Wirecard kam die Forderung mal wieder auf: Das Aufsichtsgremium gehöre gestärkt.

Wer heute einen starken Aufsichtsratschef sucht, der kommt an einem Besuch am Kaiserplatz in Frankfurt nicht vorbei: Dort wo der Turm der Commerzbank in die Höhe ragt und wo Hans-Jörg Vetter sein Büro hat. Deutschlands zweitgrößte Geschäftsbank hätte noch nicht einmal die Corona-Pandemie gebraucht, um ein rabenschwarzes Jahr zu erwischen, das aller Voraussicht nach in tiefroten Zahlen enden wird.

Bereits registriert? Login.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 21 Tage.
Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Niiio hält an Prognose für 2022 fest

Die Software-as-a-Service-Plattform für Asset und Wealth Management hat die Übernahmen von Patronas und Fixhub verarbeitet und will im laufenden Jahr ein ausgeglichenes bis leicht positives konsolidiertes EBITDA schaffen.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen